Wir helfen Unternehmen dabei, die innere Bewegung von Produkten zu sehen und zu bewerten.
Warum ist es wichtig, die innere Bewegung sichtbar zu machen?
Informationen zur Produktoptimierung und Fehlerabstellung
Durch eine Sichtprüfung der inneren Bewegungsabläufe werden Abweichungen (wie z. B. eine unerwünschte Relativbewegung) schnell ermittelt und können optimiert werden. Im Idealfall bereits in frühen Phasen des Entwicklungsprozesses.
Weniger Entwicklungsschleifen für Prototypen
Potenzielle Fehlerquellen können bereits in frühen Prototypen schnell und zerstörungsfrei ermittelt werden, wodurch z. B. die Anzahl an Korrekturschleifen aufgrund von weniger Ausfallteilen in wiederholenden Dauerlauftests deutlich reduziert werden können.
Vergleich der tatsächlichen Funktionsabläufe
Durch eine iO/niO (in Ordnung/nicht in Ordnung) Prüfung können die tatsächlichen Bewegungsabläufe in Fehlerteilen überprüft und mit Simulationen oder „golden samples“ abgeglichen werden um wichtige Erkenntnisse für die Fehlerabstellung zu gewinnen.